„Ich bin eine Sternschnuppe, die der Spur ihrer Sehnsucht folgt...“ 

 

 

Gisela Rott

Viele Jahre meines Lebens habe ich als fleißige Biene und kämpfende Löwin verbracht. Mein Alltag war geprägt von zahlreichen Pflichten und dem stetigen Bemühen, alles „richtig“ zu machen. Ich funktionierte und war vollkommen ausgerichtet auf äußere Erwartungen. Mich selbst habe ich dabei nicht mehr gespürt.

 

Das Hamsterrad drehte sich immer schneller, bis irgendwann nichts mehr ging. Langsam reifte die Erkenntnis, dass ich selbst für mein Wohlbefinden verantwortlich bin, und dass ich gut für mich sorgen darf und auch kann.

 

Meine inneren Bilder begleiten mich in diesem Prozess. Sie helfen mir, meinen Lebensweg zu verstehen und ihn anzunehmen. Heute erlaubt sich die Rose in mir zu blühen und der verstummte Zaunkönig hat endgültig sein Schweigen gebrochen.

 

Jetzt möchte ich anderen Menschen Mut machen, ihren inneren Sinnbilder Raum zu geben
und ihrer Weisheit zu lauschen.